Nicaragua ist die größte Republik in Mittelamerika. Im Norden wird das Land durch Honduras, im Osten durch das Karibische Meer, im Süden durch Costa Rica und im Westen durch den Pazifischen Ozean begrenzt. Das Land hat eine Fläche von 120 254 Quadratkilometern.

Die Amtssprache Nicaraguas ist Spanisch. Fast 90 Prozent der Bevölkerung sind römisch-katholisch. Protestanten sind nur in sehr geringer Zahl vertreten.

Die Hauptstadt Nicaraguas ist Managua mit etwa einer Million Einwohner.